Parkbahnbetrieb eingestellt!



Betrieb der Britzer Parkbahn bis auf weiteres eingestellt

Familien mit Kleinkindern und Kinderwagen, ältere Menschen mit Rollator oder Rollstuhl, Besuchergruppen … bei allen beliebt ist die Britzer Parkbahn, sei es, um von einem Ende des Gartens zum anderen zu kommen, um eine Rundfahrt zu unternehmen, eine bequeme Besichtigung zu machen, die müden, quengelnden Kinder schnell nach Hause zu fahren …

von morgens 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr (oder auch noch später) bringt die Parkbahn ihre Gäste zum gewünschten Ziel.

Doch – wie oben eingangs erwähnt – der Sommer begann warm, die Sonne brannte unerbittlich auf die Schienen, der Stahl erhitzte, dehnte sich aus – und er dehnte sich stärker aus, als erwünscht, er verbog sich, hob den einengenden Asphalt an den Wegen hoch, verschob sich aus dem angestammten Gleisbett.

So kam es, dass aus Sicherheitsgründen im Juli der Fahrbetrieb eingestellt wurde.

Über 2 km Bahnstrecke sind aufzunehmen, zu reparieren, zu ersetzen.